Home

Willkommen auf meiner Seite für den italienischen Messer- und Stockkampf!

Die Unterrichtsinhalte und Prinzipien der volkstümlichen italienischen Fechtkünste mit Messer und Stock gehen der Legende nach auf die alten Meister der Renaissance und des Barocks zurück. Beweise hierfür gibt es keine. Mit großer Sicherheit stammen sie aus dem 18./19. Jahrhundert. Sie zählen zu den effizientesten und elegantesten Methoden des Messerkampfes überhaupt.

Die Schulen sind zahlreich und behandeln den Umgang mit dem Messer, dem Rasiermesser, diversen Stöcken, dem Beil, mit flexiblen Waffen und der leeren Hand. Diese Schulen stammen von Hirten und Bauern, aus der Arbeiterschicht, von jugendlichen Schlägerbanden und von Seefahrern, aber auch und vor allem von den kriminellen Sozietäten jener Zeit, den sogenannten “Ehrenwerten Gesellschaften”. Die Blütezeit der italienischen “Fechtkünste des Volkes” lag zwischen 1810 und 1945. Die ältesten Zeugnisse stammen aus dem Ende des 18. Jahrhunderts.

Im Laufe meines Studiums durfte ich verschiedene Schulen bzw. Systeme sehen und erlernen. Es handelt sich dabei vorwiegend um Traditionen des Messerkampfes aus Apulien und Siziliens.

Der Unterricht findet  in meiner kleinen heimischen Trainingshalle, im Freien und/oder auf Seminaren statt. Hier ein kleiner Einblick:

Die italienischen Wege des Messer- und Stockkampfes stellen eine alte und noch intakte europäische Tradition dar. Sie erfordern Hingabe, Eleganz und Präzision, doch das Opfer lohnt sich.

Mein Dank gilt vorwiegend meinen Schülern und Freunden, die seit vielen Jahren diesen Weg mit mir gehen, meinen Lehrern, die mir die Tür zu ihren Künsten öffneten, und meiner Familie, die viel Geduld und Verzicht aufbringen musste.                                              

Dialoghi                                                                                                                         

Abschließend möchte ich Sie auf mein neues Buch aufmerksam machen, das Sie ab sofort im Handel bestellen können:

https://tredition.de/autoren/roberto-laura-14714/dialoghi-paperback-96049/

Dialoghi_tredition_17.10.2017

Der Inhalt des Buches behandelt nebst den technisch-taktischen und didaktischen Grundlagen unserer Fechtkunst mit dem Messer auch die philosophischen und psychologischen Notwendigkeiten, um einen Kampf auf Leben und Tod bestehen zu können.

 

© 2011-2018 Text / Fotos by Roberto Laura

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.